Neuwagen

Aktuelles von BMW

  • BMW Team RLL will auf dem Virginia International Raceway zurückschlagen.

    Das BMW Team RLL kehrt an diesem Wochenende für die neunte Saisonrunde der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IMSA-Serie) auf den Virginia International Raceway (USA) zurück. Im vergangenen Jahr gelang dem Team auf dem klassischen 5,26 Kilometer langen und 17 Kurven umfassenden Kurs in Alton (USA) der erste Sieg und das erste Doppelpodium.

    BMW.de:

    » BMW Team RLL will auf dem Virginia International Raceway zurückschlagen.
  • Exklusiver Einblick in das Forschungs- und Innovationszentrum

    Anlässlich der Produktion der BMW iNEXT Prototypen gewährt die BMW Group einen exklusiven Einblick in ihr Pilotwerk im Herzen des Forschungs- und Innovationszentrums (FIZ). Weit vor der Markteinführung und unter strengster Geheimhaltung werden in dem abgesicherten Bereich alle Fahrzeuge erstmals als Prototypen aufgebaut, um sie für Erprobungszwecke zu nutzen und die spätere Serienproduktion vorzubereiten.

    BMW.de:

    » Exklusiver Einblick in das Forschungs- und Innovationszentrum
  • BMW DTM-Teams reisen zum DTM-Jubiläumswochenende auf dem Lausitzring.

    Nach den Auslandsrennen in Assen (NED) und Brands Hatch (GBR) kehrt die DTM zurück nach Deutschland. Am kommenden Wochenende (23. bis 25. August) wird auf dem Lausitzring die siebte Runde der Saison 2019 ausgetragen.

    BMW.de:

    » BMW DTM-Teams reisen zum DTM-Jubiläumswochenende auf dem Lausitzring.
  • Titelverteidigung bei der Formula Student Germany

    Die BMW Group blickt auf eine erfolgreiche Woche bei der Formula Student Germany am Hockenheimring zurück. Das Unternehmen unterstützte erneut drei Hochschulteams, die vom 5. bis 11. August in den Disziplinen Electric und Driverless an den Start gingen. Das Team AMZ Racing der ETH Zürich hat in der Wertung Driverless den Gesamtsieg aus dem Vorjahr verteidigt.

    BMW.de:

    » Titelverteidigung bei der Formula Student Germany
  • Camille Blatrix widmet sich dem Konzept des Verlangens für BMW Open Work 2019. Premiere des von BMW Technologie inspirierten Kunstwerks auf der Frieze London im Oktober.

    Zum dritten Mal in Folge setzen BMW und Frieze ihre langfristige Partnerschaft mit der Kunstinitiative BMW Open Work by Frieze fort. Von BMW Design inspiriert, vereint das Projekt Kunst, Technologie und Design in einem bahnbrechenden Multi-Plattform-Format. Für die diesjährige Ausgabe von BMW Open Work wurde der in Paris lebende Künstler Camille Blatrix ausgewählt.

    BMW.de:

    » Camille Blatrix widmet sich dem Konzept des Verlangens für BMW Open Work 2019. Premiere des von BMW Technologie inspirierten Kunstwerks auf der Frieze London im Oktober.
  • BMW Team RLL reist mit guten Erinnerungen nach Road America.

    Das BMW Team RLL ist bereit für die achte Runde der Saison 2019 in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IMSA-Serie) in Road America (USA). Die Strecke in Elkhart Lake hatte schon immer einen besonderen Stellenwert für die Mannschaft um Teamchef Bobby Rahal (USA). Hier hat das Team seinen allerersten Sieg mit BMW gefeiert: 2009 gewannen Bill Auberlen und Joey Hand (beide USA), nachdem sie von der Poleposition gestartet waren.

    BMW.de:

    » BMW Team RLL reist mit guten Erinnerungen nach Road America.
  • Alles im Griff, alles im Blick: Das polygone Lenkrad im BMW iNEXT.

    Eigenständige Geometrie optimiert die Erkennbarkeit der Lenkposition beim Wechsel vom hochautomatisierten zum aktiven Fahren sowie den Einstiegskomfort und die Sicht auf das Instrumentenkombi.

    BMW.de:

    » Alles im Griff, alles im Blick: Das polygone Lenkrad im BMW iNEXT.